+++ Ehemaligentag, Samstag, 27.09.2014 von 11.00 bis 14.30 Uhr+++ Ehemaligentag, Samstag, 27.09.2014 von 11.00 bis 14.30 Uhr +++

Einführung in die Welt der Tontechnik: Hands On


Alle Hände und Ohren voll zu tun hatten am Montag, den 15.9.2014 die Schülerinnen und Schüler des Tontechnik Workshops "Hands On!".

Herr Hauschild vom SAE Institute hatte allerlei Equipment mitgebracht, mit dem die Interessierten zunächst die Verkabelung, den Aufbau und die Funktionen der Anlage kennen lernten und dann selbst ein Musikstück neu mixten. Welches Instrument soll im Vordergrund des Songs klingen, in welchem Verhältnis mischt man Bass und Gitarren, wie findet man die dynamischen Spitzen einer Aufnahme und wie klingt der Mix schließlich im Raum? Diese und andere Aufgaben lösten die Teilnehmer durch intensives Ausprobieren an unterschiedlichen Liedern.

 

Für viele der Teilnehmer war es die erste umfangreiche Begegnung mit der Tontechnik, die ihnen einen ganz anderen Blick, bzw. ein anderes Hinhören ermöglichte.

Das SAE Institute, das weltweit Ausbildungskurse (Diplom, Bachelor, Master) in den Fächern Audio Engineering, Digitale Filmbearbeitung, Web Design, Game Design und Crossover Media anbietet, ermutigt schon Schüler, die spannende Welt der Mediengestaltung kennen zu lernen. So war der Kurs für unsere Schüler kostenlos und wir bedanken uns bei Herrn Hauschild für die fachkundige und freundliche Workshopleitung.

Für Schülerinnen und Schüler der EF besteht nach der Teilnahme an diesem Workshop die Möglichkeit, in der Q1 "Konzertkultur in der Schule" als Projektkurs und in der Q2 den Kurs "Instrumentalpraktische Musik" (Concert Band) als Grundkurs zu belegen und sowohl die Punkte als auch die Kurse im künstlerisch-musischen Fachbereich einzubringen. Dort werden sie im Team mit älteren Schülern die Tontechnik und Lichttechnik bei den Konzertveranstaltungen unserer Schule gestalten. Interessenten achten bitte ab Januar auf Aushänge am Jahrgangsbrett und melden sich dann bei Frau Telgmann.

Tecklenburger Lerntage - Fünfer genießen Klassengemeinschaft

Wie seit Jahren üblich, fuhren auch in diesem Jahr alle fünften Klassen nach Tecklenburg, um sich in der neuen Klassengemeinschaft zurechtzufinden, Regeln für das künftige Miteinander zu gestalten, neue Arbeitsmethoden kennen zu lernen und..um jede Menge Spaß miteinander zu haben. Alle Klassen sind nun mit vielen neuen Eindrücken zurück .....Berichte der Schüler über die Fahrt sind in Arbeit.

Auf geht's Richtung Corinto

Seit Jahren unterstützt die Kopernikus-Schulgemeinde die Partnerschule in Corinto/Nicaragua mit Sponsorenläufen, Patenschaften etc.

Nun macht sich eine zweite Schülerin, Katrin Lueke, die im Frühjahr ihr Abitur am Kopi abgelegt hat, für acht Monate auf, um in diesem armen Land der Partnerschule zu helfen. Die MV berichtet hier darüber.

genaue Zeit
Datum von heute

Mensaspeiseplan

Kopi aktiv

Kopernikus-Gymnasium, Kopernikusstr. 61, 48429 Rheine, Kopi.Rheine@t-online.de - dev4u?-cms