Aktuelles

Projekttage "Zeitenwende" gestartet

27.09.2017










Martin Luther, die Reformation, Leben im Kloster, Hexenverfolgung, das Leben im Mittelalter und der Buchdruck. Mit diesen und weiteren Themen starteten heute die dreitägigen Projekttage an unserer Schule. Während die Q1er in Münster die Synagoge besichtigten und sich im Stadtmuseum über die Wiedertäufer informierten, die Siebtklässler in Greven die Ausstellung "Mensch Martin" besichtigten, herrschte in allen Räumen der Schule lebhaftes Treiben: Es wurde gemalt, gedruckt, recherchiert, geschrieben, Powerpoint Präsentationen erstellt, kleine Dialoge eingeübt etc.

Hier ein kleiner Einblick ins schulische Treiben:


















Tennismädchenmannschaft auf Kreisebene

26.09.2017

Die KOPI Tennismädchenmannschaft der Wettkampfklasse II musste sich vergangenen Montag auf Kreisebene den Mannschaften des Gymnasiums Dionysianum und des Gymnasiums Ochtrup stellen. Die Mannschaft um Judith Stockel, Silea Helmer, Anjuli Wegener und Michelle Bauma konnte sich dabei zwar gegen Ochtrup behaupten, musste sich aber dem Team vom Dio geschlagen geben. Damit ist für unsere Mannschaft ein Weiterkommen in die nächste Runde leider nicht mehr möglich.   

Erasmus+ Projekt geht in die zweite Runde (2017/18)

25.09.2017

hier finden Sie/findet Ihr die aktuellen Unterlagen für das Erasmus+-Projekt.

Wenn einer eine Reise tut.......Erster Bericht aus Nicaragua

24.09.2017

Ein Jahr "Auszeit" vom Schulalltag am Kopi....Frau Telgmann nutzt zur Zeit diese Möglichkeit...um unter anderem der Partnerschule IPPESCH in Nicaragua einen Besuch abzustatten. In unregelmäßigem Abstand werden wir an dieser Stelle ihre Berichte von dort zu veröffentlichen. Hier finden sich ihre ersten Aufzeichnungen und (für Interessierte) auch ihre Kontaktadresse.

Beste Stimmung auf der LK-Fahrt an die Dordogne

22.09.2017







Eine Studienfahrt der Q2 geht in diesen Tagen nach Frankreich. Von dort trafen heute herzliche Grüße des Bio, Deutsch und Geografie Lks ein. Sie verbringen tolle Tage bei bestem Wetter an der Dordogne. Während es morgens noch etwas nebelig und kalt ist, ist es Tags über warm und sonnig, so berichten die Teilnehmer

Das Paddeln macht Spaß und die Schülerinnen und Schüler steuern die Kanus immer professioneller durch die Stromschnellen und durch ruhiges Wasser der sehr abwechselungsreichen Dordogne. Steile Felswände wechseln sich ab mit flacheren Passagen, in denen man sich auch treiben lassen kann. Der Besuch der Höhle von Lascaux stand bereits als ein Highlight auf der Tagesordnung. Die weltberühmten 20000 Jahre alten Malereine waren schon sehr beeindruckend. Diese Studienfahrt bleibt ganz sicher lange in bester Erinnerung.

Infos zur Facharbeit der Q1 online

15.09.2017

Hier finden sich alle Informationen für die Facharbeit in der Q1.

Formulare für das Betriebspraktikum der EF online

15.09.2017

Hier finden sich die benötigten Informationen und Formulare rund um das Betriebspraktikum der EF in den zwei Wochen vor den Osterferien 2018.

Neue Schülervertretung (SV) gewählt

15.09.2017

Die neue SV besteht aus folgenden Schülern und Lehrern:

Schülersprecher: Julian Kutza (Q2)

Stellvertreter:    Fidel Özdag (Q1)

SV-Mitglieder:  Judith Stockel (EF), Marina Schulte (EF), Diana Papenfut (EF), Mohamad Sawas (EF), Mathis Lüttmann (Q1),Mattis Hohdorf (Q1), Marius Rietmann (Q1),Clara Odenthal (Q2),Armin Brewe (Q2) ,Tilman Volk (Q2)

Junioren-SV: Celina Pfeifer (5a),Ella Tonigs (5d), Pauline Hegel (6b), Joana Hodroj(6a),    Eric Wrasmann (7d), Lina Honrath (7c),          Kilian Kutza (8c), Max Prinzmeier (8d)

SV-Lehrer: Marco Vihrog und Frauke Nieland

Spielend Russisch lernen

07.09.2017

Am 6. September haben Marina Frange und Inas Hammudeh (beide Kl. 9a) das Kopi erfolgreich bei der Regionalrunde des Bundeswettbewerbs "Spielend Russisch lernen" in Ahaus vertreten, der in diesem Jahr zum 10. Mal stattfindet. Es wird mit dem Spiel "New Amici Russisch" gespielt, in dem ein Russischkönner und ein Nicht-Russischkönner als Team gemeinsam antreten.
Insgesamt kämpften 8 Teams aus NRW um den Einzug in das Bundesfinale, das im November im Europapark Rust stattfindet. Unser Kopi-Team schied zwar nach der ersten Runde im Ko- System aus, hat sich aber trotz erschwerter Anforderungen der Regionalrunde als eines der jüngsten Teams wacker geschlagen und viel Neues auf Russisch gelernt.

Herzlichen Glückwunsch!

Mathematikolympiade 2017/18 startet

04.09.2017

Hier geht es zu den Aufgaben

Die Sparkassen des Kreises Steinfurt und das Organisationsteam der Mathematikolympiade Steinfurt starten die Mathematikolympiade 20017/2018

 Das Leiterteam der Kreisolympiade (Sven Frieling, Gert Broelemann, Manfred Remke und Rolf Lüking ) trafen sich in der Stadtsparkasse Rheine, um mit den Sparkassen – vertreten durch Frau Christine Lesting - die Organisation der diesjährigen Mathematikolympiade zu planen.

Seit 23 Jahren besteht nun die Partnerschaft mit den Sparkassen des Kreise Steinfurt unter Federführung der Stadtsparkasse Rheine.

Damals hatte ein kleines Team von Lehrern unter anderem aus Rheine einen Wettbewerb in NRW ins Leben gerufen, an dem anfangs nur eine handvoll Städte und nur wenige Schüler (im Kreis Steinfurt ca. 40) teilgenommen hatten. Inzwischen gibt es keinen „weißen Fleck“ mehr in NRW und es nehmen über 18000 Schülerinnen und Schüler an diesem Wettbewerb teil.


Kopi aktiv