Aktuelles

Problem des Monats Oktober online

26.10.2015

Alle Tüftler der Jahrgänge 5 und 6 aufgepasst. Hier findet sich wieder das mathematische Rätsel des Monats Oktober. Viel Spaß beim Knobeln.

World School International Forum 2015

24.10.2015








Das diesjährige Treffen findet bei schönstem Sonnenschein unter dem Motto "Feeding the Planet. Energy for life" in bella Italia, in Sirmione statt. Deutschland wird dabei seit Jahren von

Schülerinnen und Schülern des Kopi vertreten. Having a fantastic time together. Opening Ceremony, Socialisation Games, Country Introductions and a lot of smiles! Das vielfältige Programm führte die Teilnehmerinnen auch auf die EXPO in Milano. Tolle Eindrücke, die bestimmt für eine sehr lange Zeit nicht vergessen werden. Unseren World School Teilnehmerinnen und ihrem begleitenden Lehrer Herr Gillissen wünschen wir noch eine tolle Zeit.





Neues Lesefutter in der Schülerbücherei

24.10.2015

Für die erfolgreiche Teilnahme vieler unserer Schülerinnen und Schüler beim diesjährigen Sommerleseclub der Stadtbücherei hat unsere Schule einen tollen Gewinn erhalten. Ein ganzes Regal voller spannender, witziger, unterhaltsamer oder auch nachdenklich stimmender Lektüren. In der vergangenen Wochen sind diese eingebunden und katalogisiert worden, so dass sie ab sofort für die Lesehungrigen unter euch zum Ausleihen bereit stehen.

Viel Spaß beim Schmökern.

Oktoberfeststimmung am Kopi

19.10.2015

Noch 99 Tage bis zum angestrebten Abitur. Mit ihrem Motto "Oktoberfest" läuteten die Q2er die letzte Phase ihrer Schulzeit ausgelassen ein, in Dirndl und Lederhosen.

Bis zu den Abschlussklausuren wird der eine oder andere Kopf sicherlich noch rauchen, doch die Ziellinie ist vor Augen.

Liebe Eltern: Bitte Salatschüsseln abholen!!!!!!!

28.09.2015

Sie vermissen Ihre Salatschüssel, die Sie, gefüllt mit allen möglichen Köstlichkeiten, für die Feierlichkeiten im Rahmen der Projektwoche gespendet haben?

Im Vorraum des Lehrerzimmers türmen sich nicht abgeholte Salatschüsseln. Kommen Sie bitte vorbei (oder lassen Sie Ihr Kind vorbeischauen) und geben Sie so Ihrer Schüssel wieder ein zu Hause.

Präsentationen zum 50.Geburtstag, III

20.09.2015

KopiFuture- Beruf und Studium, so lautete ein weiteres Projekt, das sich in der Jubiläumswoche vor allem an die Oberstufenschüler richtete. Betriebe stellten sich vor und beantworteten die Fragen der Jugendlichen. Neben den theoretischen Informationen standen u.a. auch Betriebsbesichtigungen auf dem Programm.

Ganz anderer Art das Projekt: "Kopi vor 50 Jahren-heute-in 50 Jahren". Die Schülerinnen und Schüler, vorwiegend aus den Jg. 6/7 bastelten zunächst Stab- und Sockenpuppen, schrieben kurze Dialoge zu den Jahren 1965/2015/2065, nahmen die Szenen auf und machten daraus einen kleinen Film. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. (wir werdenden Film in den kommenden Tagen auf die Homepage laden)






Beeindruckend für die Kürze der Vorbereitungszeit auch die Ergebnisse der Projektgruppe "Poetry Slam". Hatten am Vormittag bereits drei Slamer ihren Text während der Feierstunde präsentiert, traten im Nachmittag nun alle Gruppenmitglieder vor das begeisterte Publikum, das sich zu jeder Vorstellung zahlreich in der Bücherei einfand und die Vorträge sichtlich genoss.










Der Besuch auf dem Hundeschutzhof "Pedencorosa" hinterließ bei denjenigen, die während der Projektwoche dort waren, bleibenden Eindruck. Um ihn und seine Arbeit zu unterstützen, verkauften die Schülerinnen und Schüler am Präsentationstag Lose, die Preise hatten ortsansässige Gruppen gespendet.







Unser Dank deshalb auch an dieser Stelle noch einmal all denen, ohne deren sachliche, personelle und finanzielle Beteiligung so manche Aktion in dieser Woche nur schwer möglich gewesen wäre.



Fotos vom Sportauftakt der Jubiläumswoche online

20.09.2015

Hier geht's zur Bildergalerie des sportlichen Vormittags.

Bunte Präsentationen II

19.09.2015








Im Laufe der Projektwoche waren Schüler der Jg. 6/7  nach Saerbeck geradelt und besuchten den dortigen Bioenergiepark. Sie besichtigten die Windkraftanlage (auch von innen), ihnen wurde die  Photovoltaikanlage gezeigt, am Ende der Führung bekamen sie Einblick in die Biogasanlage mit dem Kompostwerk. So waren dann auch die Themen alternative Energien und Energiesparen auf einigen Schautafeln im Foyer der Schule ausgestellt.









Zum Mitmachen animierte ein Hometrainer, an dem mit Muskelkraft ein mit Wasser gefüllter angeschlossener Wasserkocher zum Kochen gebracht werden konnte.

Bezug zum Namenspatron unserer Schule hatte auch ein Projekt, das die Wandlung der unterschiedlichen Weltbilder als Modell darstellte. Im Foyer dokumentierte ein Focaultsches Pendes anschaulich die Erdrotation.

Bunte Präsentationen I

18.09.2015

Am Ende der Projetkwoche zum Schuljubiläum stellten alle Schülerinnen und Schüler  ihre Projekte und Themen, mit denen sie sich zweieinhalb Tage intensiv beschäftigt hatten, den Mitschülern, Eltern, ehemaligen SchülerInnen und LehrerInnen und ihren Eltern vor. Verteilt über das gesamte Erdgeschoss gaben Stellwände, Filme, Fotos und Live-Auftritte Einblick in das bunte, junge Programm der zurückliegenden Tage.

Mehr als 22 Projekte, zum großen Teil Jahrgangsstufen- und auch fächerübergreifend, motivierten die Schüler durch ihre Praxis- und Produktorientierung. Doch wo anfangen? Da gab es...

...zum Beispiel einen Raum mit Infos zu den Austausch- und Partnerprogrammen der Schule und dem Vorhaben, Europaschule zu werden.










Schautafeln machten deutlich, was es heißt, Flüchtling zu sein und zeigten, aus welchen und wie vielen (46) Ländern unsere Kopischüler eigentlich stammen.

Stimmungsvoller Festakt zum 50. Schuljubiläum

18.09.2015
















"Dürfen wir stimmungsvoll und bunt feiern, wenn es anderen in unserer Umgebung zur Zeit sehr schlecht geht?", fragte Schulleiter Mark Bauer in seiner Begrüßungsrede und erinnerte die zahlreichen Gäste in der Aula daran, dass viele von ihnen, wie auch seine Familie, Migrationshintergründe hätten.

Nach diesem nachdenklich stimmenden Beginn wurde jedoch klar: Das Kopi darf feiern, denn nicht umsonst, so erinnerten auch die Schülersprecher Andrea Klassen und Joda Lukaschek, sind wir "Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage".

Neben einigen Reden durch Vertreterinnen und Vertreter der unterschiedlichen Institutionen und Gruppen war die zweistündige Veranstaltung vor allem durch bunte, unterhaltsame Beiträge geprägt. Ergebnisse des Poetry Slam aus der Projektwoch waren ebeso beeindruckend wie Orchester, Chor, die Flying Kopis oder die Rhythmusgruppe Kopi Bombastics, bestehend aus Kopischülern und Flüchtlingskindern aus der Overbergschule.

Mit einem im wahrsten Sinn lauten Knall (Mark Bauer brachte einen Luftballon mit der Zahl 50 zum Platzen) ging der Festakt übergangslos in die Präsentation der Projektwochenergebnisse über. Insgesamt ein toller Tag, gemäß dem Motto: Kopi-50 Jahre jung, 50 Jahre bunt.

[Einige Impressionen finden sich in der Bildergalerie.]


Kopi aktiv