Aktuelles

Zeitenwende durch Buchdruck (MV, 30.10.2017)

30.10.2017

Vom Klassenzimmer nach Nicaragua (MV, 25.10.2017)

25.10.2017

An der Partnerschule ist alles anders...

16.10.2017

Unsere Kollegin (Frau Telgmann), ist zur Zeit an unserer Partnerscchule in Nicaragua zu Gast und berichtet in unregelmäßigen Abständen von ihren Erfahrungen mit Land und Leuten.

Heute schickte sie einen ausführlichen und spannenden Bericht vom Schulalltag, der hier zu lesen ist.

Das Kopi-Team für das World School Forum steht...

13.10.2017

Die Delegation des Kopernikus Gymnasium beim World School Forum 2017 steht in den Startlöchern. In diesem Jahr werden Marie-Sophie Linde, Mathis Lüttmann, Melina Haverkamp und Frau Weiß  unsere Schule in Brisbane, Australien , vertreten.

Die Vorbereitungen sind abgeschlossen, die Koffer schon fast gepackt. Das Thema des diesjährigen Treffens, an dem 21 Scchulen aus 21 Ländern teilnehmen, ist "The Futures of Food and Water".

Im Vorfeld haben die Kopischüler zu diesem Thema recherchiert und Beiträge verfasst, die nun als Arbeitsgrundlage für die Arbeit vor Ort dienen werden.

Während des WSF wird in internationalen Teams gearbeitet, die Sprache für alle ist dabei Englisch. Neben der gemeinsamen Arbeit ist auch ein Besichtigungsprogramm und ein kultureller Austausch geplant. Bei so unterschiedlichen Teilnehmerländern wie Russland, Bangladesh, Macao, USA und Finnland wird das sicherlich ein spannendes Aufeinandertreffen. Die Unterbringung erfolgt in einer Art Jugendlager nördlich von Brisbane und in Gastfamilien. Gespannt und auch ein bisschen aufgeregt geht es nun in der kommenden Woche los. Alle vier Kopernikaner freuen sich auf die Begegnungen  und das Land.

Wir wünschen euch eine tolle Zeit.

Preis für ausgezeichnete Facharbeit erhalten

05.10.2017









Jannis Stapper (Q2) hat für seine exzellente Facharbeit im Fach Erdkunde bei der Verleihung des Dr. Hans Riegel Fachpreises im Schloss in Münster den 3. Platz erreicht. Die Preisverleihung fand am Samstag, den 30.09.2017 statt. Das Thema der Facharbeit lautete "Die Nachhaltigkeit von Einkaufszentren am Beispiel der Emsgalerie Rheine." Die Facharbeit wurde im Erdkunde Leistungskurs verfasst.
Gemeinsam vergeben die Dr. Hans Riegel-Stiftung und die Stiftung Internationales Centrum für Begabungsforschung der Universitäten Münster und Nijmegen in jedem Jahr den Dr. Hans Riegel-Fachpreis für exzellente Facharbeiten in den Fächern Biologie, Chemie, Geographie, Mathematik und Physik. Ziel ist es, außergewöhnliche Leistungen schon in der Schule zu erkennen und zu belohnen. Junge Talente sollen entdeckt, gefordert, gefördert und für ein Studium der Naturwissenschaften begeistert werden (http://www.icbf.de/stiftung/dr-hans-riegel-fachpreis).

Wenn einer eine Reise tut.......Zweiter Bericht aus Nicaragua

03.10.2017

Seit Beginn des Schuljahres ist Frau Telgmann zu Gast an unserer Partnerschule in Corinto. Hier ein weiterer Bericht.

Das waren die Projekttage...

02.10.2017

Viele sehenswertes Projekte z.B. der Poetry-Slam, Bastelaktionen, Plakate, Hörspiele, Theateraufführungen und Filme entstanden während der Projekttage in der vergangenen Woche. Einige  Fotos des Freitags finden sich in der Bildergalerie.

Stipendium erhalten

01.10.2017

Mohamad Sawas aus der EF ist einer von NRW-weit 58 Stipendiaten, die in diesem Schuljahr ein Schülerstipendium der START-Stiftung erhalten haben. Am Montag bekam er feierlich seine Urkunde verliehen. Das Stipendium richtet sich an begabte und engagierte Jugendliche, die erst seit kurzer Zeit in Deutschland leben. Es beinhaltet neben einer finanziellen Förderung auch die Möglichkeit, an Wochenendseminaren und Coachings teilzunehmen. Wir gratulieren ihm sehr herzlich zu diesem Erfolg!

Einblick ins Studentenleben

30.09.2017

Einblick ins Studentenleben

What next? Ehemalige Kopianer geben Oberstufenschülern Einblick ins Studentenleben nach der Schulzeit.

Schülerinnen und Schüler des Kopernikus-Gymnasiums treffen auf ehemalige Kopianer, die jetzt Studenten sind, ist die Idee der Veranstaltung „Students Kopi meet Kopi Students“, die am vergangen Freitag im Rahmen des Studien- und Berufsberatungsangebots an unserer Schule bereits zum dritten Mal stattfand.

Ehemalige der Aibturjahrgänge 2013, 2014 und 2015 informierten die Schüler der Oberstufen Q1 und Q2 über ihre Studiengänge und erzählten aus dem Alltag des Studentenlebens. Die Schülerinnen und Schüler zeigten sich interessiert und hatten Gelegenheit selbst Fragen zu bestimmten Studiengängen, unter anderen Betriebswirtschaftslehre, Rechtswissenschaften, Pharmazie oder das Lehramtsstudium zu stellen. Für die angehenden Abiturienten war es sicherlich besonders interessant zu erfahren, wie nah die schulischen Inhalte etwa im Fach Informatik an den Studiengang Wirtschaftsinformatik anknüpfen. Braucht es einen Leistungskurs Englisch, um später an einer Uni einen Bachelor- oder Masterabschluss in Englisch zu erreichen? Die Ehemaligen – jeweils acht Schüler und Schülerinnen - nahmen sich Zeit genau diese Fragen authentisch und aus eigener Erfahrung kompetent zu beantworten.

Ehemaligentag 2017

30.09.2017

Ehemaligentag: Das Zentralabitur ist schon 10 Jahre alt!

Zum diesjährigen Ehemaligentag am vergangenen Samstag trafen sich ehemalige Kopianer – Lehrer und Schüler – im Forum an unserer Schule.

Viele Ehemalige waren sehr interessiert an ihren Abiturklausuren, die sie vor Jahrzehnten zu Papier gebracht haben. Einsehbar waren in diesem Jahr unter anderen die Abiklausuren des silbernen Abiturjahrgangs vor 25 Jahren. Im Namen des Abiturjahrgangs 1992 überreichte Herr Roskam dem Förderverein FFS Kopernikus e. V. eine Spende von 200 €.

In diesem Jahr waren auch Abiturklausuren des Jahrgangs 2007 einsehbar, der vor 10 Jahren zum ersten Mal zentrale Abiturprüfungen bestehen musste. Wie in jedem Jahr hatten alle ehemaligen Kopianer bei Kaltgetränk und Grillwurst ausgiebig Zeit in Erinnerungen über vergangene Schultage zu schwelgen.  

Der Erweiterungsneubau mit Forum und Mensa ist noch keine zehn Jahre alt. So hatten einige Ehemalige möglicherweise zum ersten Mal seit der letzten Prüfung die Gelegenheit an einer Gebäudeführung teilzunehmen und die neuen Räumlichkeiten, die das Kopernikus-Gymnasium zu einer Ganztagsschule gemacht haben, zu besichtigen.


Kopi aktiv