Aktuelles

Abschluss-Jazzgala

06.07.2012

Die Abschlussveranstaltung des in Kooperation mit dem Emsland-Gymnasium und dem Dionysianum durchgeführt jazz'n youth exchange zeigte, dass Jazz, der bislang nicht die meistgehörte Musikrichtung der rund 50 beteiligten Schülerinnen und Schüler darstellte, diese nach nur vier Probentagen begeistern kann. Gemeinsam mit den Dozenten und beteiligten Musiklehrerinnen und Lehrern traten alle auf die Bühne und ließen den Saal grooven.

Einzelheiten finden sich in den Pressestimmen der MZ und WN. Weitere Bilder in der Galerie.

Projektwoche für Toleranz

06.07.2012

Heute geht in Rheine die Projektwoche für Toleranz mit einer musikalischen Großveranstaltung auf dem Borneplatz zu Ende. Im Rahmen dieser Woche fand auch am Kopi eine Veranstaltung statt, in deren Rahmen neue Paten für unser Projekt "Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage" benannt wurden.

Bericht zur Auschwitzfahrt 2012 online

05.07.2012

Jährlich findet in Kooperation mit der Euregio-Gesamtschule eine Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz statt. Die Schülerinnen kommen mit vielen neuen Erfahrungen zurück, wie sie hier schildern.

Im Zuge der Veranstaltung erstellten die Schülerinnen auch einige Gedichte. Hier findet sich ein Beispiel.

Tüftlercamp 2012

04.07.2012

Seit vielen Jahren findet die Mathematikförderung am Kopi bereits in den unteren Jahrgängen statt.

Jeden Monat gibt es auf freiwilliger Basis Aufgaben zu lösen. Am Ende des Schuljahres werden dann diejenigen belohnt, die regelmäßig ihre Lösungen eingereicht und korrekt beantwortet haben.

Die Als Belohnung für ihren Sieg und die regelmäßige Teilnahme beim "Problem des Monats " verbrachten nun die Siegerinnen und Sieger der Jahrgänge 5 und 6 in Osnabrück einige gemeinsame Tage: Auf der Tagesordnung standen natürlich mathematische Knobeleien.

 

 

Schnuppertag der neuen Fünfer

04.07.2012

"Herzlich willkommen am Kopi."

Aufgeregte "Noch-Viertklässler", die nach den Sommerferien unsere Schule besuchen, kamen für eine Schnupperstunde ins Kopi und konnten so schon einmal ihre neuen Mitschüler und Mitschülerinnen, aber auch ihre zukünftigen Klassenlehrer und Klassenlehrerinnnen kennenlernen und sie gleichzeitig mit Fragen löchern. Das konnten auch die (fast genauso wie ihre Kinder aufgeregten) Eltern tun, die die Möglichkeiten genauerer Informationen noch einmal nutzten.

Im Anschluss an die "Schnupperstunde" hatten Eltern und Kinder die Möglichkeit zu einem Probeessen in der Mensa, was auf große Begeisterung der anwesenden Eltern stieß: Zu Hause konnte für einige nämlich so die Küche kalt bleiben.

Abi 2012

03.07.2012

Das sind sie: die Abiturienten des Jahres 2012. Ein Foto zur Erinnerung an einen tollen Jahrgang.

In der Presse konnte man  Folgendes lesen.

Erdkundefachschaft unterwegs

02.07.2012

Zu einer informativen (und geselligen) Wochenend-Lehrerfortbildung trafen sich die Kolleginnen und Kollegen der Fachschaft Erdkunde in Karlsruhe.

Das Thema: Karlsruhe- Stadtentwicklung einer barocken Residenzstadt und Weinbau am Oberrhein. Der Zuspruch war auch von Seiten der ehemaligen Kollegen sehr groß.....der Wettergott meinte es zudem super - gut. Fazit: Man muss nicht unbedingt weit reisen, um Informatives und Großartiges zu verbinden und zu erleben.

Zurück aus Auschwitz

01.07.2012

Besuch der Gedenkstätten des ehemaligen Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau

22 Schüler/innen des Kopi und der Euregio-Gesamtschule unternahmen in Begleitung von Frau Harbecke, Frau Schepers und Herrn Schulz vom 21.06 bis 26.06. eine Gedenkstättenfahrt nach Berlin, Oswiecim (Auschwitz) und Krakau. Ein ausfürhlicher Bericht folgt.

Neue Paten für das Projekt: Schule ohne Rassismus

01.07.2012

Ab Dienstag wird das Kopi neue Paten für das Projekt "Schule ohne Rassismus" haben. Sie alle sind Abiturienten des Kopernikus-Gymnasiums und stellen sich hier der Schulöffentlichkeit vor. Für weitere Infos zur Person bitte auf den Namen klicken. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Jasmin Djahanbakhsh                                        Mehmet Hamurcu    

 

 

  

Harald Hilbig                                                                        Hartmut Klein

                                                                        

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Henrik Plueth                                                                  Seghennet Reiske  

 

 

 

"Wir sind dann mal weg..." Pilgern auf dem Jakobsweg

28.06.2012

Seit einigen Jahren erfreut sich der Jakobsweg in Europa wachsender Beliebtheit. Viele Menschen gehen ihn, um zur Ruhe zu kommen und unterwegs herauszufinden, was ihnen persönlich wichtig ist im Leben. Andere wollen auf diesem Weg ihre Verbindung zu Gott intensivieren.

Ein Stück dieses Jakobsweges wollen die ReligionslehrerInnen des Kopi gemeinsam mit den SchülerInnen der Stufe 9 in der kommenden Woche gehen, um ihnen diese Möglichkeit zu geben. Das Motto dieses ungewöhnlichen Tages lautet: "Der Weg ist das Ziel."


Kopi aktiv