Aktuelles

Planet Plastic- Wanderausstellungam Kopi eröffnet

03.07.2017

Die Schülerinnen des KR Kurses Jg. 8 von Heike harbecke setzten sich im Rahmen des Themas "Verantwortung für die Schöpfung" mit dem Thema "Plastik" auseinander und erstellten dazu eine Ausstellung, deren Besuch äußerst lohnenswert ist. Bis zum 13.07. kann sie am Kopi besucht werden.

Dieser Artikel der MV vom 03.07.2017 (s.Bild) gibt genauere Informationen.

Tag X - Abiturienten sagen Adios

03.07.2017








Abpfiff: die Abiturienten feiern am Tag X ihre Fiesta und verabschiedeten sich auf dem Schulhof mit Musik und vielen Spielen von der Schule.Zunächst waren morgens natürlich die Zugänge zur Schule verbarrikadiert, einige Kollegenautos "eingeschweißt" und die Mitschüler ausden Klassenräumen geholt worden bevor es es auf den Schulhof ging. Zumeist standen sich bei den Spielen Lehrer- und Schülerteams gegenüber und maßen ihr "Können" beim Dreibeinfußball, Parcour-Hindernislauf oder beim 1-2 oder 3 Quiz. Mal siegten die Schüler, mal die Lehrer. Am Freitag Morgen erhalten nun die 105 Abiturienten ihr Zeugnis und verabschieden sich vom Kopie. Abends findet der Abiball statt. Dort wird sicherlich auch noch einmal der Abitanz aufgeführt, der heute die Premiere bestens bestand. (Weitere Fotos in der Bildergalerie)
















Informationen zum Schuljahresende online

03.07.2017

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

Hier zum Nachlesen die Informationen zum Schuljahresende.

Salut a tòus

01.07.2017

Grüße der Teilnehmer der Exkursion des Französich Grundkurses der Q1 aus Paris. Ein anstrengendes Programm, aber tolle Einblicke in das französische Flair erwartet die TeilnehmerInnen.

Besuch beim Kinderschutzbund

30.06.2017

Am Mittwoch besuchten die Mädels der AG „Selbstbehauptung und Selbstverteidigung“ unter der Leitung von Frau Winnemöller den Kinderschutzbund in Rheine. Dort wurden sie von der Mitarbeiterin Beate Horstmann empfangen und erhielten Einblicke in die Aufgaben des Kinderschutzbundes. In einer gemütlichen Gesprächsrunde erklärte Beate Horstmann die verschiedenen Aufgabenbereiche des Kinderschutzbundes und beantwortete viele Fragen der Kopi-Mädels. Am Ende eines tollen Besuchs haben alle viele Informationen und neue Eindrücke mit nach Hause genommen. Ein herzliches Dankeschön an Beate Horstmann für einen interessanten und informativen Nachmittag!

Landessportfest der Schulen (2016/2017)

28.06.2017

Landessportfest der Schulen (2016/2017)

Kreismeisterschaften in der Leichtathletik (Wettkampfklasse I, II, III und IV)

In den vergangenen Wochen startete das Kopi mit insgesamt 4 Mannschaften beim Landessportfest der Schulen Leichtathletik.

Bei gutem Wetter und vor heimischer Kulisse hatten alle Schüler viel Spaß und konnten sich in verschiedenen Disziplinen beweisen.

Als einziger Vertreter der Rheiner Schulen konnten dabei folgende Platzierungen erzielt werden:

  • In der Wettkampfklasse WK IV starteten unsere jüngsten Kopi-Schülerinnen und Schüler. Nach spannenden und Disziplinen belegten sie einen guten 7. Platz und konnten erste Erfahrungen sammeln.
  • In der Wettkampfklasse (WK III) belegten die Jungen (Jahrgänge 2002-2005) gegen eine starke Konkurrenz einen respektablen 5. Platz.
  • In der WK II der Jungen (Jahrgänge 2000-2003) konnte ein Platz auf dem Treppchen erzielt werden: Glückwunsch zu Platz 3!
  • Unsere Mädchenmannschaft in der WK II musste sich nur ganz knapp dem HAG aus Lengerich geschlagen geben und belegten einen tollen 2. Platz.

Tage religiöser Orientierung auf der Jugendburg

14.06.2017










20 Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangsstufe 9 erleben derzeit intensive Tage auf der Jugendburg Gemen. Gemeinschaft erfahren, mit Sinnfragen beschäftigen, Orientierung finden. Was für Ziele möchte ich in meinem Leben erreichen? Welche Rolle spielen Freundschaften dabei für mich? Wie sehe ich mich und wie nehmen mich andere wahr?

Diesen und ähnlichen Fragen geht die Gruppe unter Begleitung von Frau Harbecke auf den „Tagen der religiösen Orientierung“ nach. Kreativ, spielerisch, in kleinen vertrauten Gesprächsgruppen oder im Plenum gehen sie dabei auf Antwortsuche.

Bei bestem Wetter nutzen sie auch die super Außenanlagen der Burg, z. B. den Niedrigseilgarten. Durchgeführt werden die Tage, die auch finanziell vom Bistum Münster bezuschusst werden, von studentischen Teamern.

Neue Sporthelfer am Kopi

12.06.2017

17 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 haben sich in den vergangenen Monaten von Sportlehrer Thomas Feldmann zu Sporthelfern ausbilden lassen. Sie werden ab sofort bei sportlichen Schulveranstaltungen eingesetzt, können aber auch für Vereine tätig werden.  Zu erkennen sind sie an ihren neuen T-Shirts vom Landessportbund.

Eine weitere ihrer Aufgaben besteht darin, im kommenden Halbjahr ein System zur Ausleihe von Sportgeräten für den Pausensport auszuarbeiten.

Bereits jetzt hat die Gruppe begonnen, das ehemalige Gartenhäuschen zu renovieren und einzurichten.

SimEP 2017 in Münster

10.06.2017

Bei der diesjährigen Simulation einer Plenarsitzung des Europäischen Parlaments in Münster erschienen wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler, darunter auch 25 vom Kopernikus-Gymnasium.








Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden bereits im Vorfeld nach ihren Wünschen in verschiedene Gruppen (Journalisten, Lobbyisten und natürlich Abgeordnete einer bestimmten Fraktion) eingeteilt, in welchen sich diese nach dem Eintreffen und den Grußworten des Münsteraner Oberbürgermeisters, Herrn Markus Lewe, des Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments, Herrn Alexander Graf Lambsdorff, und der Vorsitzenden der JEF Münster, Frau Pia Schulte, die die Veranstaltung organisierte und durchführte, zusammensetzten und fleißig zum Thema „Gemeinsam oder einsam? – Bauplan zur Ausgestaltung einer EU-Armee“ diskutierten. Während zu Beginn die eigene Position festgelegt wurde, ging es während der Pausen darum, Koalitionen zu schmieden und sogar eine kleine Demonstration zu organisieren. Bevor dann die abschließende Plenarsitzung mit Debatte und Abstimmung begann, wurde zuerst noch eine eigens produzierte tagesschau-Sendung präseniert. Während der Debatte konnte dann jeder und jede Abgeordnete Stellung zu den einzelnen Änderungsanträgen beziehen, bevor über die einzelnen Anträge abgestimmt wurde. Am Ende eines langen Tages stand dann die Resolution über die Ausgestaltung einer möglichen EU-Armee. Über diewährend der Veranstaltung gemachten Erfahrungen und Erlebnisse waren alle Schülerinnen und Schüler des Kopi hoch erfreut - einige wollen nächstes Jahr wieder daran teilnehmen

Vorhang auf für "Das Gespenst von Canterville"

10.06.2017

Die Entscheidung ist gefallen. Nachdem wir, die Mitglieder der StagExit AG zunächst einige Stücke in Textauswahl angeschaut hatten, fiel nun die Entscheidung für unser kommendes Theaterstück auf "Das Gespenst von Canterville" nach der Vorlage von Oskar Wilde. Dieses soll im Frühjahr 2018 präsentiert werden. Da das Gespenst ursprünglich aus dem 16. Jahrhundert stammt, konnten sich einige unserer Darstellerinnen nicht verkneifen, auch Kostüme aus jener Zeit, die sie im Schulfundus fanden, einmal kurzerhand überzustreifen. [Ob diese vielleicht auch einen Einsatz bei der Aufführung finden werden, steht noch nicht fest].

Da die intensiven Proben erst nach den Sommerferien beginnen, ist es für Interessierte immer noch möglich, sich unserer bunten, spielfreudigen Theater-truppe anzuschließen.

Wir proben freitags ab der 7. Std. in der Aula. Nur keine Hemmungen, jede und jeder ist willkommen. Erfahrung ist bei uns keine Voraussetzung, nette, aufgeschlossene Leute mit Spaß am Spiel sind uns wichtig. (bei Nachfragen wendet euch an Fr. Bußmeyer)


Kopi aktiv