Aktuelles

MINT auf herein.tv

07.10.2011

"Das Gold der Zukunft fördern", und das liegt in den Köpfen der Schüler, das ist ganz klar. Dass die Förderung am Kopi im Bereich Mathe-Informatik-Naturwissenschaft bestens gelingt, ist schon lange bekannt. Aus diesem Grund bekam die Schule vergangene Woche die Auszeichnung als "MINT"-Schule. 

Was darunter zu verstehen ist, erklärt Rheines TV im Web hier.

Para nuestros amigos de KOPERNICO: Post aus Nicaragua

06.10.2011
Kürzlich kam aus unserer Partnerschule "IPPESCH" in Corinto / Nicaragua ein Brief an die "Freunde im Kopernikus-Gymnasium" an. Er befindet sich hier (mit der deutschen Übersetzung im Anhang)  
Auf dem Foto halten die Schülerinnen und Schüler das im Brief genannte Band hoch, darauf steht "Wir wollen".  Laut Brief soll es ausdrücken "wir lieben Sie sehr" - "les queremos mucho". DAas Verb "querer" bedeutet wollen / mögen - also: "wir wollen". Eine Verständigung mit sprachlichem Anspruch.
Dank der Hilfe aus Rheine ist es der Schule in Nicaragua möglich, den Unterrichtsbetrieb weiter voranzutreiben. Für eine gute Entwicklung  der dortigen Schüler sind aber auch Patenschaften durchaus willkommen. Wer sich im dortigen Bereich engagieren will, kann sich zum Thema Patenschaften folgende PDF Datei ansehen. Weitere Einzelheiten zur Partnerschule in Südamerika finden sich auf dieser Homepage unter

Projektwoche, 3. Tag

06.10.2011

Heute war definitiv kein Tag wie jeder andere Schultag am Kopi. Auf den Fluren herrschte emsiges Treiben, Schülergruppen in allen Ecken, wohin man auch blickte. Nahezu alle Räume hatten die Türen offen stehen, vorne am Pult stand in der Regel jedoch kein Lehrer. Gruppen- und Partnerarbeit, Diskussionen, Refrentenvorträge, praktische Übungen, Experimente, Bastelaktionen, Plakatgestaltung usw. 40 Arbeits-bzw. Projektgruppen waren in dieser Woche gebildet worden, die sich mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung dem Thema "für Menschen-mit anderen die Zukunft der Erde" näherten.

Amok, ein Projektwochenthema

05.10.2011

Auf Einladung einer Projektgruppe war der Referent der Kriminalpolizei Herr Wiechmann zum Thema Amok eingeladen worden. Ein interessanter und Fragen aufwerfender Vortrag.

Nicht erst seit dem Amoklauf an der Geschwister-Scholl-Realschule in Emsdetten im Jahr 2006 sind die Fragen nach den Ursachen, Präventions- und Schutzmaßnahmen solcher Taten von großer Aktualität.

(Foto: Matthias Brüning)

Projektgruppenergebnis: Manipulation durch Medien

05.10.2011

Kopi verschwendet 15 Millionen

Filmprojekt befasst sich mit der Manipulation durch Medien

Rheine. Wie jetzt ans Licht gekommen ist, wurden am Kopernikus Gymnasium 15 Millionen Euro einfach verprasst. Wer sich wundert, warum die Lehrer Luxusgüter im Überschuss besitzen, weiß auch sofort, wohin das Geld geflossen ist.

Hands On! - Einstieg in die Welt der Tontechnik

05.10.2011

 Einen guten Einblick in Tontechnik und die Arbeit eines Tontechnikers konnten am Donnerstag, 22.09.2011,  von 13:20 Uhr bis 18:00 Uhr Schüler und Lehrer im Rahmen eines kostenlosen Workshops des Musikhauses Fockers bekommen.

Ziel war es, aus verschiedenen bereits vorgefertigten Stücken, einen möglichst gutklingenden Mix zu erstellen und zu präsentieren.

Projektwoche gestartet: Fotoausstellung zeigt Vielfalt Rheines

04.10.2011

Zur Eröffnung der Projektwoche zeigt der Caritasverband Rheine im Foyer des Kopi die Fotoausstellung  "… wir sind rheine! - menschen aus 101 kulturen"

Die Ausstellung ist zu sehen vom 04.10.2011 – 20.10. 2011 (Mo – Fr 08:00 Uhr – 18:00 Uhr)

Tecklenburger Lerntage 2011

04.10.2011

 

 

 

 

 

 

 

 

Es ist seit langem Tradition an der Schule, dass zu Beginn des Schuljahres alle 5. Klassen nach Tecklenburg in die Jubi fahren, um gemeinsam zu arbeiten, sich kennen zu lernen und natürlich um miteinander bei den unterschiedlichsten Projekten Spaß zu haben. Ende der vergangenen Woche war nun die letzte der fünf Parallelklassen in Tecklenburg. Jetzt sind Fotos aus Tecklenburg in der Bildergalerie  zu finden. Die 5e hat zusätzlich einen  Erfahrungsbericht geschrieben, der im Folgenden zu lesen ist.

Musical-Proben nehmen Fahrt auf

03.10.2011

Das von Fr. Miethe und Frau Bußmeyer geschriebene und von Herr Sechelmann komponierte Musical "Kopernikus" nimmt in den Proben so langsam Fahrt auf. Bevor in nächster Zeit von den Proben berichtet wird, hier der Probenplan bis Dezember.

 

Auszeichnung als MINT-Schule erhalten

30.09.2011

Besondere Auszeichnung für das Kopernikus-Gymnasium

 In einer feierlichen Auszeichnungszeremonie wurde das Kopernikus-Gymnasium für die herausragende Arbeit in den MINT-Fächern (Mathematik-Informatik-Naturwissenschaften -Technik ) in der Universität in Köln als

„MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet.

Schulleiter Tasso Eichel, der Mint-Beauftragte  Gert Broelemann, der Mint-Lehrer  Jan von Delft und der in den MINT-Fächern sehr erfolgreiche Schüler Manuel Kerk nahmen aus den Händen  von Herrn Prof. Dr. Christian Bär, Präsident der Deutschen Mathematiker-Vereinigung, sowie Herrn Dr. Gerd Hanekamp, Leiter Programme der Deutsche Telekom Stiftung, die Auszeichnungsurkunde entgegen.

Auf dem Bild ist auch Stephanie Schiemann vom DMV-Netzwerkbüro Schule–Hochschule der Freien  Universität Berlin, FB Mathematik und Informatik zu sehen.


Kopi aktiv