August 2011

Ältere Artikel finden Sie unten auf der Seite

  • MZ, 16.08.2011

Mensa am Kopernikus-Gymnasium ist nach den Ferien startklar

RHEINE Nach den Ferien können die Schüler des Kopernikus-Gymnasiums in der Mensa zu Mittag essen und auf Sofas "abhängen". Dann sollen der Erweiterungsbau und der Umbau ihrer Schule beendet sein. 7,2 Millionen kostet das Bauprojekt, das mit dem Konjunkturpaket der Bundesregierung finanziert wird.

  • MV,05.08.2011

Schülerfirma für den Fairen Handel

Zum Lesen des Berichtes bitte auf das Bild klicken.

  • MV, 13.08.2011

Endspurt am Kopernikus-Gymnasium

Mit Hochdruck wird derzeit am Kopernikus-Gymnasium gearbeitet: Der Erweiterungsbau und die Gestaltung der Außenanlagen nähern sich ihrer Vollendung. Nach den Sommerferien soll alles fertig sein.
(Fotos: Rapreger

 

 

Rheine. Ein 7,2-Millionen-Euro-Projekt befindet sich im Endspurt. Die Erweiterung und der Umbau des Kopernikus-Gymnasiums nähern sich der Vollendung, wobei die Zeit durchaus drängt. „Mit Beginn des neuen Schuljahres in der zweiten September-Woche soll der Neubau komplett in Betrieb genommen werden“, sagt Rheines Baudezernent Jan Kuhlmann. Der fragende Seitenblick auf den Architekten Ulrich Borowski ergibt: „Wir liegen bestens im Zeitplan“, versichert Borowski. Am Montag nach Schulbeginn sollen in der nagelneuen Mensa die Kopernikus-Schüler ihre ersten Mahlzeiten genießen können.

 


Kopi aktiv