Lernangebote/Unterricht > Gesellschaftswissenschaften > Sozialwissenschaften

Politik/ Wirtschaft und Sozialwissenschaften

[Beim Klick auf das Bild öffnet sich ein Video zum Thema "Das Fach SoWi am Kopi", erstellt von SchülerInnen, hochgeladen auf Youtube.]




Du hast die Wahl, wer Klassensprecher/in wird, wofür du dein Taschengeld ausgibst oder für welche Partei du stimmst. Die Entscheidung fällt jedoch nicht immer leicht. Die Fächer Politik/Wirtschaft und Sozialwissenschaften versetzen dich in die Lage, solche Problemfragen zu diskutieren, dir ein begründetes Urteil zu bilden und aktiv an politischen Prozessen teilzuhaben.

Spannend am Unterricht in Politik/Wirtschaft (Sek. I) und Sozialwissenschaften (Sek. II) ist aber nicht nur der Bezug zu unserer Lebenswelt, sondern auch seine Aktualität. Denn wir beschäftigen uns mit aktuellen Themen, Debatten und Entwicklungen, die unseren Alltag prägen und gehen ihnen auf den Grund. Dabei beleuchten wir stets verschiedene Seiten und Blickwinkel und verbinden in allen Jahrgangsstufen die Anteilsdisziplinen Politik, Soziologie und Wirtschaft miteinander.

Dabei lernen wir, in Debatten, Fish-Bowl-Diskussionen und Entscheidungsspielen mit unterschiedlichen Positionen und Meinungen fair und konstruktiv umzugehen und Argumente gegeneinander abzuwägen. Unser Fach leistet insofern auch einen wichtigen Beitrag zur Persönlichkeits- und Werteentwicklung und fordert zur aktiven Auseinandersetzung mit politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwick-lungen auf.

Studien-und Berufswahl in welcher Jahrgangsstufe?

Welche Schwerpunkte werden in welcher Klasse/Jahrgangsstufe angeboten? Im Flyer zur Berufs- und Studienwahl findet sich eine Übersicht.

Politikern auf den Zahn gefühlt : Podiumsdiskussion zur Landtagswahl 2012

 

 

 

 

Bericht der MZ vom 09.05.2012 (von ELVIRA MEISEL KEMPER)

Schüler fragen Landtagskandidaten

RHEINE "Politik zum Anfassen" praktizierte Lehrer Sascha Drescher, als er und seine Kollegen am Kopernikus-Gymnasium Vertreter der sechs aussichtsreichsten Parteien für die Landtagswahl in NRW in die Aula ihrer Schule einluden.

"Politik zum Anfassen" sollte in erster Linie den Schülern ab Klasse 9 ein Forum bieten, ihre Fragen direkt an die Politiker stellen zu können. In der vollbesetzten Aula machten sie davon reichlich Gebrauch, nachdem sie aufmerksam den Statements der sechs Politiker zugehört hatten. Souveräner Diskussionsleiter war Lehrer Sascha Drescher.


Kopi aktiv